Betriebslogo mit Schriftzug - Banner
layout/navigation.png eine Seite zurück eine Seite vor

Inhalt

Trenngitter (Beispiel 8)

Arnsberg Bruchhausen - Trenngitter - Gitter - Abschlussgitter - beschränkter Zugang

Diese Arbeit entstand in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro G u. G Ringelhan aus Gerlingen und steht in der Pfarrkirche in Arnsberg-Bruchhausen.
Das Gitter wurde größtenteils aus Stahl geschmiedet und mit einer Graphitfarbe behandelt. Einige Details wie die oberen Spangen oder die Kreisrunden Flächen im Mitteltor sind aus Schmiedebronze angefertigt und matt poliert. Das ganze Gitter steht frei im Raum und wird nur durch seinen bogenförmigen Grundriss stabilisiert.

Arnsberg Bruchhausen - Trenngitter - Gitter - Abschlussgitter - beschränkter Zugang - Zeichnung


Arnsberg Bruchhausen - Trenngitter - Gitter - Abschlussgitter - beschränkter Zugang

Die Bronzescheibe wurde leicht konkav durchgeschmiedet und anschließend rundum gestaucht. Um eine höhere Stabilität der Verbindung zwischen der Bronzescheibe und dem Rundstahl zu bekommen, sind die Rundstäbe mit einem Gewinde versehen worden und anschließend verlötet.


Arnsberg Bruchhausen - Trenngitter - Gitter - Abschlussgitter - beschränkter Zugang

Der Schlosskasten wurde, wie sämtliche Beschläge, per hand geschmiedet. Mit dem Griff betätigt man den Treibriegel, der nicht nur den feststehenden Flügel, sondern auch den freien Flügel fixiert. So kann mit einem Handgriff das Gitter vollständig entriegelt werden.


Arnsberg Bruchhausen - Trenngitter - Gitter - Abschlussgitter - beschränkter Zugang

Durch die verschiedenen Materialabmessungen und dem Kontrast zwischen dem dunklen Stahl und der Schmiedebronze, erhält das Gitter eine hohe Tiefe.


Adresse

Kunstschmiede Rafael Jürgens - Dorfstraße 5 - 59872 Meschede/Wennemen
Telefon 0 29 03 / 61 56 -

Ende Webseite - Es folgen Scripte